Warum ich auf einem Palettenbett schlafe

Ist ein Palettenbett unbequem? Und liegt man dann nicht viel zu tief? diese und weiter Fragen klären wir nun hier.

Was ist ein Palettenbett eigentlich?

Wie der Name schon vermuten lässt handelt es sich bei einem Palettenbett um eine Palette wie man sie aus dem Einzelhandel kennt z.B Baumarkt oder auf Baustellen. Auf diese Palette legt man meist ein gute etwas dickere Matratze und fertig ist das Palettenbett.

Der Zusammenbau ist kinderleicht dazu braucht ihr nur die Latten auf den Rahmen zu verschrauben.

Kleiner Tipp klebt noch ein paar Filz-Bodengleiter <- (Link zum Produkt) unter das Bett so verkratzt ihr euch den Boden nicht.

Stabilität und Bequemlichkeit 

Da wir hier kein gewöhnliches Lattenrost haben und auch kein üblichen Bettkastenaufbau kann man je nach Stärker der Holzlatten und Rahmen eine beliebige hohe Stabilität erreichen. Ein weitere Vorteil ist das gewöhnliches Klappern, Knarzen, Queitschen hier kein Problem ist durch den minimalistischen Aufbau klappert nix :-).

Wie bequem euer Palettenbett dann ist hängt von der Qualität und dicke der Matratze ab.

Woher bekomme ich so ein Palettenbett?

Ihr könnt euch selbst so ein Bett bauen wenn ihr ein wenig Know-How habt, im Baumarkt gibt es alles dazu was ihr braucht. 

Alternativ habt ihr aber auch die Möglichkeit fertige Palettenbetten im Internet zu kaufen. Empfehlen kann ich euch das Paletti Paletenbett <- (Link zum Produkt) oder wenn ihr eine Variante mit Kopfteil besser findet dann das Lipa Palettenbett <- (Link zum Produkt). Es gibt beide Betten in unterschiedlichen Größen.

Matratze

Hier solltet ihr vorher abklären was für ein Matratzen Typ ihr braucht, Unterschiede gibt es hier in der Härte (H1, H2, H3). Dazu habe ich euch mal folgende Seite zur Ermittlung des Härtegrades rausgesucht hier <- (link zur Seite).

Und wie schläft es sich nun auf dem Palettenbett?

Ich kann natürlich nur aus meiner eigenen Erfahrung sprechen, somit kann ich sagen das ich sehr gut darauf schlafe und mir die tiefere Schlafposition gefällt. 

gefühlt ist es nochmal etwas tiefer wie ein Futon-Bett, die Vorteile sind man hat keine Nebengeräusche als bei einem gewöhnlichen Bett, der Aufbau ist sehr einfach und schnell erledigt, es sieht sehr schön minimalistisch aus, natürliche bodennahe Schlafposition.

Es kann nicht viel kaputt gehen und ihr habt noch die Möglichkeit es individuell zu lackieren oder dekorieren z.B mit einem Lichterschlauch darunter etc.

Ich hoffe mein Beitrag hat euch gefallen. Ihr habt noch Fragen oder Anregungen, dann schreibt mir in die Kommentare.

3 Gedanken zu „Warum ich auf einem Palettenbett schlafe

  1. Pingback: Palettenbett 2.0 LED Beleuchtung - DerTeilzeitTechniker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.